Archive for the ‘Bilder aus Teutanien’ Category

Die Schönheit der Nähe

Samstag, Januar 20th, 2018

Es nutzt nichts, sein Glück in der Ferne zu suchen, wenn man es schon vor der Haustür nicht findet.

(Dadalus Uggla, 2014)

Bingo!

Freitag, Januar 19th, 2018

Ab einem bestimmten Punkt verselbstständigt sich der legislative Wahnsinn so sehr, dass er als Normalität wahrgenommen wird.

(Dadalus Uggla, 2013)

Friederike

Freitag, Januar 19th, 2018

‘Man konnte ja nicht wissen, dass der Schnee so nass und schwer sein würde.’

(‘Wetterexperte’ im  öffentlich-rechtlichen TV)

Alte neue Wahrheit

Montag, Januar 15th, 2018

Zu sagen was ist, bleibt die revolutionärste Tat.

(Rosa Luxemburg, 1871 – 1919)

Kurze Begriffserklärung

Freitag, Januar 12th, 2018

Lobbyismus und Korruption erfüllen in der Durchführung denselben Straftatbestand, den man dann ganz euphemistisch Politik nennt.

(Dadalus Uggla, 2018)

Das Servicefundstück der Woche

Mittwoch, Januar 3rd, 2018

Kurze Musikgeschichte

Dienstag, Januar 2nd, 2018

Kurze Musikgeschichte
Komponist: Ich habe ein Klavierstück nur für weiße Tasten geschrieben.
Pianist: Du Rassist!
Ende

(Dadalus Uggla, 2018)

Alltag 2018

Dienstag, Januar 2nd, 2018

Die Jagd nach Geld und Waren, Macht und Ruhm und der Wettlauf mit dem Glück haben wieder begonnen, die ‘besinnlichen’ Tage mit all ihren guten Vorsätzen sind vergessen und der Alltag ist wieder eingekehrt.

Der ewige Kreislauf, den wir ein gutes neues Jahr nennen.

(Dadalus Uggla, 2018)

Alle Jahre wieder

Samstag, Dezember 23rd, 2017

Zum Fest der Liebe und des Friedens soll man sich ja beschenken…
Vielleicht mit der (zugegebenermaßen zutiefst naiven) Hoffnung, dass die Menschen (nicht nur in unserem Lande!) wieder zur Besinnung kommen und begreifen, dass Rassismus, Ausgrenzung, Hass und Krieg keine Wege sind, politische oder wirtschaftliche Mißstände irgendwo auf der Welt zu beseitigen.
Gewalt schafft immer nur Gegengewalt und egal zu welcher religiösen, ethnischen oder nationalen Zugehörigkeit man sich zählt, wir sind alle dieselben Menschen aus derselben Erde, mit denselben Gefühlen, denselben Wünschen, derselben Freude und derselben Trauer.

Und kein wirtschaftliches oder politisches Interesse kann und darf es wert sein, auch nur einem einzigen Menschen dafür Leid anzutun oder dessen Würde zu verletzen.

In diesem Sinne allen ein frohes Weihnachtsfest 2017!

Euer Dadalus Uggla

Stromloses Fest

Samstag, Dezember 23rd, 2017

Wer friert und hungert, feiert nicht.

Das Weihnachtswetter

Samstag, Dezember 23rd, 2017

Alles bleibt anders!

Der kleine Verbrauchertipp zum Fest

Freitag, Dezember 22nd, 2017

Subscribe to RSS feed