Archive for Februar, 2015

Eine Frage der Prioritäten

Freitag, Februar 27th, 2015

Eine Frage der Prioritäten
Auf einem Kleinstadtbahnhof im Norden Teutaniens ist der Fahrstuhl kaputt.

Seit nunmehr fast zwei Monaten. Aus Kostengründen (so die Auskunft) sei eine Reparatur momentan nicht möglich. Der läppische Höhenunterschied von 40 (vierzig!) Stufen ist für Rollstuhlfahrer, behinderte oder ältere Menschen, Leute mit Gepäck oder Kinderwagen selbstverständlich kaum bemerkbar. Trost spenden bei eventuell doch einzutretenden Unannehmlichkeiten die Komiker einer Service-Hotline mit aufmunternden Sätzen wie: ‘Tut mir leid, aber ich kann mir das Geld schließlich auch nicht aus den Rippen schneiden!’ oder: ‘Ein bisschen Bewegung hat bisher noch niemandem geschadet!’
Um so mehr freut einen da die Entscheidung der Bundesregierung, in die Anschaffung von 168 (einhundertachtundsechzig!) de facto flugunfähigen Kampfhubschraubern zum sagenhaften Schleuderpreis von 8,7 Milliarden (!) Euro zu investieren, statt diese Summe für so sinnlose Dinge, wie der Erhaltung städtischer Infrastrukturen, der Instandsetzung maroder Straßen, Brücken oder barrierefreier Bahnhöfe oder sogar für so etwas ganz Verrücktes, wie Bildung zu verplempern.
So danken wir der verantwortungsvollen Politik unserer Großen Koalition, die immer wieder eindrucksvoll beweist, dass sie durchaus in der Lage ist, Prioritäten zu setzen.

(© by Dadalus Uggla, 2015)

Neue Hilfen

Donnerstag, Februar 26th, 2015

Am Ende wird es egal sein, wieviel Geld Griechenland bekommen hat.

Die eigentliche Frage ist, wer bei uns ab jetzt alles angelogen wird, dass deshalb sein Etat gekürzt werden muss.

(Dadalus Uggla, 2015)

Neue Sprachregelungen II

Donnerstag, Februar 26th, 2015

Kriegsgegner, die eine friedliche Lösung auf diplomatischer Ebene suchen, um das Leiden in der Ukraine zu beenden, nennt man bei uns ab jetzt ‘Russland-Versteher’ und in den USA ‘Minderwertigen Abschaum’.

Kluge und Dumme

Donnerstag, Februar 26th, 2015

Die Dummen schimpfen über alles, ohne eigene Ideen. Die Klugen predigen ständig neue Ideen, aber ausser den Dummen hört ihnen niemand zu.

(Dadalus Uggla, 2015)

(K)eine Frage der Perspektive

Mittwoch, Februar 25th, 2015

Manchmal bekommt man den Eindruck, dass der Mensch sein gesamtes Wissen nur noch dort einsetzt, wo es ihm garantiert keinen vernünftigen Nutzen erbringt.

(Dadalus Uggla, 2015)

Nutzloses Jurawissen

Dienstag, Februar 24th, 2015

Es ist der Offenbarungseid eines jeden juristischen Systems, wenn nicht mehr darüber verhandelt wird was ein Ganove gemacht, sondern wer ihn verpfiffen hat.

(Dadalus Uggla, 2015)

Griechische Kurzgeschichte

Dienstag, Februar 24th, 2015

Griechische Kurzgeschichte
Gestern beim Griechen essen. Als wir gezahlt haben, flüstere ich dem Kellner zu, ich hätte eben gehört, Schäuble sei gestorben. Hat er mir ein saftiges Trinkgeld gegeben.

(© by Dadalus Uggla, 2015)

Teutanische Mentalitäten

Dienstag, Februar 24th, 2015

In einem Land, in dem sich ein Planfeststellungsverfahren für eine barrierefreie S-Bahnstation schon mal über mehrere Jahrzehnte ergebnislos hinziehen kann, sollte man sich vielleicht besser keine Illusionen darüber machen, irgend etwas am bestehenden politischen System ändern zu können.

(Dadalus Uggla, 2015)

Clark Terry, (1920-2015)

Sonntag, Februar 22nd, 2015

Neue Sprachregelungen I

Samstag, Februar 21st, 2015

Staatsmänner, die sich nicht für die Rettung der Banken sondern der Bevölkerung ihres Landes einsetzen, nennt man ab jetzt Provokateure.

Ein Erzbistum, dass Milliarden hortet, nennt man christliche Gemeinschaft.

Kurze Fastenzeitgeschichte

Mittwoch, Februar 18th, 2015

Kurze Fastenzeitgeschichte
Kollege: Ich trinke ab heute weniger.
Ich: Wie willst du das schaffen?
Kollege: Ich schlafe morgens eine Stunde länger.

Ende

(© by Dadalus Uggla, 2012)

Die Inserat-Erkenntnis

Mittwoch, Februar 18th, 2015

Dass die Leute in den Todesanzeigen immer jünger werden, liegt wahrscheinlich daran, dass man selber immer älter wird.

(Dadalus Uggla, 2015)

Subscribe to RSS feed