Archive for Januar, 2017

Die Nachbarschaftshilfe

Dienstag, Januar 31st, 2017

Nichts lenkt so gut vom Dreck vor der eigenen Haustür ab, wie ein böser Nachbar.

(Dadalus Uggla, 2017)

Nutzloses Ethikwissen

Dienstag, Januar 31st, 2017

Was die Demokratie wirklich zerstört, sind die Korruption und das fehlende Unrechtsbewusstsein der so genannten ‘Eliten’.

(Dadalus Uggla, 2017)

Der Minimalist

Dienstag, Januar 31st, 2017

Die Schönheit der Nähe

Montag, Januar 30th, 2017

Es nutzt nichts, sein Glück in der Ferne zu suchen, wenn man es schon vor der Haustür nicht findet.

(Dadalus Uggla, 2014)

Nutzloses Messias-Wissen

Montag, Januar 30th, 2017

Aus einem Gartenzwerg wird kein Riese, nur weil man ihn auf einen höheren Stuhl stellt.

(Dadalus Uggla, 2017)

Die Twitterperle

Montag, Januar 30th, 2017

Ohne Worte!

Zurück in die Zukunft

Sonntag, Januar 29th, 2017

Wenn der Mensch nicht die Nutzlosigkeit seines Strebens nach noch mehr Macht und Reichtum begreift, wird er letztlich  alles verlieren, was er in seinen wachen Momenten geschaffen hat.

(Dadalus Uggla, 2012)

Die Wahlkampflügner

Sonntag, Januar 29th, 2017

Glaube niemals etwas, was ein Politiker Dir verspricht.

Er glaubt es auch nicht.

(Dadalus Uggla, 2013)

Arthur Rubinstein, (1887-1992)

Samstag, Januar 28th, 2017

Die Eiswarnung

Freitag, Januar 27th, 2017

Es wird wieder glatt!

Netherlands first!

Donnerstag, Januar 26th, 2017

Brief an die Verbliebenen

Mittwoch, Januar 25th, 2017

Liebe SPD,
es ist doch keine Frage der Personalien.

Mit Eurer derzeitigen Politik könntet Ihr auch Darth Vader oder den Osterhasen als Kanzlerkandidaten aufstellen und es wäre egal.
Die Abschaffung der Agenda 2010 mit all ihren Auswüchsen wie Hartz IV,
eine Sozialpolitik, die den Menschen hilft und sie nicht stigmatisiert oder sogar sanktioniert,
eine Arbeitsmarktpolitik, bei der die Menschen wieder lebensunterhaltende Löhne verdienen,
eine gerechte Steuerpolitik, die nicht von unten nach oben sondern umgekehrt entlastet,
eine Rentenpolitik, bei der alle einzahlen und sich an der Altersversorgung beteiligen,
eine Bildungspolitik, welche der Jugend wieder Wissen vermittelt und sie nicht nur tagsüber aufbewahrt,
eine durchdachte, organisierte und helfende Flüchtlingspolitik,
der militärische Rückzug aus genau den Gebieten, aus denen die Menschen nach Europa fliehen,
die Verwendung von Steuergeldern, statt für Panzer und Raketen hinter Kaliningrad und am Hindukusch, für soziale Einrichtungen, Infrastruktur und Kultur…
Ja, dann kann es auch mit der Kanzlerschaft klappen und die SPD würde wieder dem Programm gerecht, dem sie sich einst verschrieben hatte.
Aber sich auf dem neoliberalen Schiff nur noch an der Reling festzuhalten, zu hoffen, dass man nicht ganz ins Wasser fällt und zu glauben, dass es oben auf der Brücke noch einen Platz für einen zweiten Kapitän gibt, ist nicht nur die falsche Strategie sondern hilft nur, dass der Dampfer noch mehr rechte Schlagseite bekommt…
Liebe Grüße
Euer Dadalus Uggla

Subscribe to RSS feed