Von der Armut

Von der Armut

Armut endet auf der Straße.

Armut beginnt aber nicht dort.

Armut entsteht im Kopf.

Armut ist kein Schicksal.

Armut ist eine Strafe.

Armut heißt nicht endende Angst.

Armut macht krank.

Armut bedeutet Einsamkeit.

Armut ist der Ausdruck des Scheiterns.

Armut nimmt Menschen die Würde.

Armut macht schutzlos.

Armut macht gleichgültig.

Armut betäubt sich mit Drogen.

Armut begeht Verbrechen.

Armut verroht.

Armut tötet.

Armut lässt Kinder verhungern.

Armut lässt Völker verdursten.

Armut verursacht Kriege.

Armut ist keine Frage der Religion.

Armut ist Politik.

Armut ist von Menschenhand gemacht.

Armut ist ein warnendes Zeichen der Zeit, denn

Armut ist der Spiegel der Gesellschaft.

(© by Dadalus Uggla, 2013)

Tags:

Leave a Reply

Subscribe to RSS feed