Nachrichten aus der Bildungsrepublik

November 8th, 2017

Berliner Frosch

November 7th, 2017

Es kroch der Lurch
Durchs Blattwerk durch
Und dachte, watt’
Is’ datt’ denn für ein Blatt?

(Dadalus Uggla, 2017)

Die Glücklichen

November 7th, 2017

Was für ein Glück, dass wir immer so viel Glück haben!

Kurzes Gespräch im Himmel

November 7th, 2017

Kurzes Gespräch im Himmel
Petrus: Die Menschen wollen alle ins Paradies.
Gott: Und deswegen zahlen sie keine Steuern?
Petrus: Nein. Dort zahlen sie keine Steuern.
Gott: Echt? Habe ich das so eingerichtet?
Petrus: Ich glaube schon.
Gott: Ist ja teuflisch. Sollten wir das ändern?
Petrus: Dann müssten auch wir Steuern zahlen.
Gott: Ach so. Hm…
Ende

(Dadalus Uggla, 2017)

Das kranke System

November 6th, 2017

Manchmal beschleicht einen das ungute Gefühl, dass sich die soziale Intelligenz des Menschen diametral zu seinem technischen Verstand entwickelt.

(Dadalus Uggla, 2012)

Paradiesische Zustände

November 6th, 2017

Überlässt man Verbrechern die Macht, darf man sich nicht wundern, wenn diese mit aller Macht Verbrechen begehen.

(Dadalus Uggla, 2017)

Eigentlich!

November 6th, 2017

Durch Sprache, Bildung und Kultur grenzt sich der Mensch gegenüber allen anderen Arten auf diesem Planeten als Wesen mit übergeordneten Fähigkeiten ab.
Deswegen sollten doch eigentlich bei allen Bürgern im Lande sämtliche Alarmglocken schrillen, wenn der Staat systematisch und mit aller Macht versucht, genau diese drei Hauptmerkmale der menschlichen Intelligenz auf das allernötigste Minimum zu dezimieren.
Eigentlich.

(Dadalus Uggla, 2014)

Tod im Stadtverkehr

November 4th, 2017

Tod im Stadtverkehr
Es krachte neulich, Knall auf Fall,
Ein Wesen aus dem All,
In einer kleinen Stadt,
Mal auf den Supermarkt herab.
Das Dach
War flach
Und glatt,
Der kleine Alien rutschte ab,
Und knallte, wie gemein,
Ganz hart auf einen Pflasterstein!
Dort blieb er bis um sieben
Laut schreiend einfach liegen.
Der Parkplatz war zwar menschenleer,
Doch kam um acht ein Laster her
Und parkte auf des Aliens Kopf,
Da war er still, der arme Tropf.
Nach Tagen hat man ihn gefunden,
Verwest und arg geschunden!
Man wusste nicht woher er kam
Und was er vorher hat getan,
Bis er, zu glauben, das ist schwer,
So grausam starb im Stadtverkehr.

(© by Dadalus Uggla, 2014)

aus: ‘Amselwetter’
von Dadalus Uggla

Der große Fehler

November 4th, 2017

Der liebe Gott hat in der Schöpfungsgeschichte nur einmal versagt.

Als er den Menschen schuf.

(Dadalus Uggla, 2017)

Mikrokosmos

November 4th, 2017

Von der Selbstabschaffung der Volksparteien

November 4th, 2017

Armut als Staatsräson ist das beste Instrument soziale Unruhen zu provozieren und dem rechten Populismus noch mehr Macht zu verschaffen.

(Dadalus Uggla, 2016)

Zum Weltmännertag

November 3rd, 2017

Metrosexuell ist in!

Subscribe to RSS feed